Gibt es Studien zur Massagepistole?

Massagepistolen werden häufig sehr viele positive Eigenschaften zugesprochen. Doch können diese mit Studien belegt werden? Um diese Frage wird sich folgender Artikel drehen. Dazu habe ich mich auf die Recherche verschiedener Studien begeben, die ich hier vorstellen werden.

 

Kurze Antwort

Zum Zeitpunkt dieses Artikels gab es kaum Studien, die sich explizit auf die Anwendung von Massagepistolen beziehen. Allerdings gibt es zahlreiche Studien, die sich auf Massagegeräte sowie Massagen im Allgemeinen beziehen und sich auf Massagepistolen anwenden lassen. Beispielsweise konnte nachgewiesen werden, dass sich Cellulite durch Massagen verringern lässt. Entsprechend können auch Massagepistolen für die Behandlung von Cellulite genutzt werden. Diese Studien werde ich dir im Artikel vorstellen.

 

Lange Antwort – die Studien

Du hast nun in kurzer Form erfahren, dass es einige Studien gibt, die sich auf Massagepistolen anwenden lassen. Diese möchte ich dir hier vorstellen.

 

Studie: Behandlung von Cellulite mit Massagen

In einer Studie der Universität Ankera wurden verschiedene Massage-Methoden auf deren Effektivität bei der Behandlung von Cellulite untersucht. Dazu wurden 60 Frauen mit Cellulite in drei Gruppen mit jeweils 20 Frauen unterteilt. Eine Gruppe wurde mit einer konventionellen Massage, eine per Lymphdrainage oder eine mit Bindegewebsmanipulation behandelt.

Das Ergebnis der Studie war, dass mithilfe der Bindegewebsmanipulation das beste Resultat erzielt werden konnte. Die Cellulite hat sich hier am stärksten reduziert. Dennoch konnte auch mit den beiden anderen Massagetechniken die Cellulite verringert werden.

Deshalb kam die Studie zu folgendem Fazit: “Alle Behandlungstechniken sind wirksam bei der Verringerung der regionalen Fettwerte von Patienten mit Cellulite.”

Studie: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1468-3083.2009.03355.x

Dementsprechend können auch Massagepistolen genutzt werden, um Cellulite effektiv zu behandeln. Mehr dazu kannst du hier nachlesen: Hilft eine Massagepistole gegen Cellulite?

 

Studie: Vergleich von Vibrationstherapie und Massage zur Prävention von Muskelkater

Diese Studie wurde an 45 gesunden, nicht-athletischen Frauen durchgeführt. Diese wurden auch hier in drei gleichmäßige Gruppen ungeteilt. Alle Frauen haben sportliche Trainings durchgeführt. Eine Gruppe wurde mit einer Vibrationstherapie behandelt, eine Gruppe erhielt eine Massagetherapie und eine Gruppe erhielt keine Behandlung (Kontrollgruppe).

Dabei kam die Studie zu folgendem Ergebnis: Die Vibrationstherapie sowie die Massage sind gleichermaßen effektiv, wenn es um die Vorbeugung von Muskelkater geht. Sie konnten ein wesentlich besseres Resultat gegenüber der Kontrollgruppe aufweisen.

Weiterhin konnte die Massage effektiv dazu beitragen, die Muskelkraft nach dem Training wiederherzustellen. Die Vibrationstherapie hingegen hat den Schmerz nach dem Training zügig verringert.

Studie: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3939523/

Massagepistolen kombinieren Vibrationen mit Massagen. Demnach eignen sich die Pistolen sehr gut, um Muskelkater vorzubeugen, aber auch Schmerzen nach dem Training zu verringern und die maximale Kraft wiederherzustellen.

 

Studie: Wirkung lokaler Vibration auf die Flexibilität des dreiköpfigen Wadenmuskels im Vergleich zu statischem Dehnen

Diese Studie wurde an der katholischen Universität in Daegu, Korea, durchgeführt. Es wurde untersucht, wie sich die Massage mit einer Massagepistole im Vergleich zum statischen Dehnen auf die Flexibilität dreiköpfigen Wadenmuskels (“Musculus triceps surae”) auswirkt.

Für die Studien wurden 20 gesunde Menschen in zwei gleichgroße Gruppen unterteilt. Eine wurde mit einer Massagepistole behandelt. Die andere Gruppe hat auf die statische Massage gesetzt.

Die Studie hat gezeigt, dass sich die Flexibilität beider Gruppen gleichermaßen verbessern konnte. Deshalb kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass Massagepistolen eine gute Alternative zum statischen Dehnen sein können, um die Mobilität von Muskeln zu erhöhen.

Studie: http://www.kptjournal.org/journal/view.html?doi=10.18857/jkpt.2020.32.4.245

 

Literarische Rezension: Wirkung von Massagepistolen auf die Beweglichkeit des unteren Rückens

Hierbei handelt es sich um keine Studie im klassischen Sinne, sondern um eine “literarische Rezension” (engl. “a literature review”). Diese hat sich auf die Mobilität des unteren Rückens konzentriert und Studien ausgewertet, welche die Anwendung von Massagegeräten auf eben diesen Bereich betrachten. Da hier insbesondere Massagepistolen behandelt werden, möchte ich sie dennoch in meine Auflistung der relevanteren Studien aufnehmen.

Die Rezension kam bei der Auswertung von insgesamt 93 Studien zu folgendem Ergebnis: “Es wurde festgestellt, dass Massagepistolen die wirksamste Methode zur Steigerung des Bewegungsumfangs der unteren Gliedmaßen sind, verglichen mit Schaumstoffrollen und anderen selbst durchgeführten myofaszialen Behandlungen. Die Verwendung von Massagepistolen direkt nach dem Training reduziert den verzögert auftretenden Muskelkater. Es wurde jedoch kein signifikanter Anstieg der Muskelaktivierung oder des Kraftausstoßes nach der Verwendung eines derartigen Massagegeräts festgestellt.”

Infolge dieses Ergebnisses wird als Fazit empfohlen, dass Massagepistolen als Teil eines strukturierten Aufwärmens vor dem Sport genutzt werden sollten, um den Bewegungsradius zu erhöhen und Muskelkater vorzubeugen, ohne dass es einen negativen Einfluss auf die Kraft während des Trainings gibt. Ebenfalls können Massagepistolen laut der Rezension genutzt werden, um die Beweglichkeit nach Verletzungen während der Reha zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Rezension: https://osf.io/preprints/sportrxiv/j9ya8/

 

Fazit – Gibt es Studien zur Massagepistole?

Spezielle Studien zur Massagepistole sind schwer zu finden. Dennoch gibt es einige, die durchweg positive Ergebnisse bei Verwendung von derartigen Massagegeräten aufzeigen. Die wichtigsten Studien habe ich dir in diesem Artikel vorgestellt. Ich hoffe, dass ich dir somit weiterhelfen konnte!

Sollten neue Studien zum Thema veröffentlich werden, die in meinen Augen relevant sind, werde ich den Artikel entsprechend ergänzen.

Marcel

Hi! Ich bin Marcel und hier auf massagepistole-test.de teste ich verschiedene Massagepistolen, um das beste Gerät auf dem Markt zu finden. Sämtliche Pistolen habe ich selbst in der Hand gehalten, sodass ich stets aus eigenen Erfahrungen berichten kann. Darüber hinaus kläre ich zu alle Mythen und Fragen rund um Massagepistolen auf. Mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar