Bob And Brad C2 Test

Die Bob And Brad C2 ist eine der bekanntesten Massagepistolen auf dem Markt. Alleine auf Amazon erreicht das Gerät mehr als 6.000 Bewertungen. Auffällig ist hierbei nicht nur die große Anzahl an Bewertungen, sondern auch wie positiv diese ausfallen. Doch ist das positive Feedback tatsächlich gerechtfertigt? Dieser Frage möchte ich auf den Grund gehen. Hierzu habe ich mir die Massagepistole gekauft und sie ausführlich getestet. Die Ergebnisse meines Tests möchte ich dir im Folgenden vorstellen.

Bei Amazon ansehen*

 

Lieferumfang und Aufsätze

Geliefert wird die C2, wie alle Massagepistolen von Bob And Brad, in einem recht schlichten, schwarzen Karton. Auf diesem befindet sich ein Bild der Massagepistole. Außerdem ist er mit einem Henkel zum Tragen versehen.

Im Karton wiederum befindet sich Folgendes:

  • 1 x Bob And Brad C2
  • 1 x Ball-Aufsatz
  • 1 x Flachkopf-Aufsatz
  • 1 x Gabel-Aufsatz
  • 1 x Patronen-Aufsatz
  • 1 x Luftkissen-Aufsatz
  • 1 x Tragetasche
  • 1 x USB-C-Kabel
  • 1 x Bedienungsanleitung

Im Lieferumfang ist somit alles enthalten, was man sich grundsätzlich bei einer Massagepistole wünscht. Ich persönlich hätte mir zu dem USB-C-Kabel noch ein passendes Netzteil gewünscht. Doch das ist Meckern auf hohem Niveau. Schließlich kann man hier auch ein Netzteil vom Handy verwenden.

Die Aufsätze decken die wichtigsten Einsatzgebiete ab:

Der Kugel- bzw. Ball-Aufsatz ist der Standard-Aufsatz schlechthin. Er ist für nahezu alle mittelgroßen und großen Muskelgruppen geeignet. Bei der Bob And Brad C2 erscheint er mir etwas kleiner, was seiner Funktionalität aber keinen Abbruch tut.

 

Der Flachkopf-Aufsatz besitzt hier ebenfalls eine eher kleinere Auflagefläche. Er eignet sich auch grundsätzlich für alle mittelgroßen sowie großen Muskelpartien. Aufgrund seiner Form lässt er sich besonders gut an der Brust sowie auf den Oberschenkeln verwenden.

 

Der Gabel-Aufsatz besitzt zwei eher schmale Enden. Zwischen diesen befindet sich eine Lücke. Dadurch lassen sich Knochen, Bänder und Sehnen einfach aussparen. Besonders beliebt ist der Gabel-Aufsatz daher für die Anwendung entlang der Wirbelsäule sowie an den Waden.

 

Auch der Patronen-Aufsatz besitzt nur eine kleine Auflagefläche. Dadurch konzentriert er bei der Verwendung der Massagepistole viel Kraft auf einen kleinen Punkt. Entsprechend dient er zum Lösen hartnäckiger Verspannungen sowie der Behandlung von Triggerpunkten.

 

Der Luftkissen-Aufsatz ist so konzipiert, dass er Stöße abfedert. Dadurch verringert er die Kraft, die auf die Muskulatur einwirkt. Er wirkt somit im Prinzip gegensätzlich zum Patronen-Aufsatz. Der Luftkissen-Aufsatz wird vor allem für besonders empfindliche Stellen und Muskulatur in der Nähe von Knochen verwendet.

 

Die Qualität der Aufsätze zählt zu dem Besten, was ich bei Test der vielzähligen Massagepistolen auf dem Markt bisher gesehen habe. Es gibt keine unsauberen Kanten oder ähnliches. Vielmehr sind die Aufsätze wirklich perfekt verarbeitet. Auch das Gefühl auf der Haut stimmt zu 100 %.

Der einzige Wehrmutstropfen besteht bei den Aufsätzen der C2 von Bob And Brad darin, dass keine Metall-Aufsätze mitgeliefert werden. Möchtest du zur Massage Öl oder Gele verwenden, musst du also einen passenden Massagekopf kaufen oder dich für eine andere Massagepistole entscheiden.

 

Funktionalität

Die Bob And Brad C2 verfügt insgesamt über fünf Leistungsstufen. Diese verteilen sich auf folgende Stoßfrequenzen:

  • 1. Stufe: 2.000 Stöße pro Minute
  • 2. Stufe: 2.300 Stöße pro Minute
  • 3. Stufe: 2.600 Stöße pro Minute
  • 4. Stufe: 2.900 Stöße pro Minute
  • 5. Stufe: 3.200 Stöße pro Minute

Damit deckt die C2 ein recht großes Frequenzspektrum ab. Dennoch könnte die Stoßfrequenz auf den niedrigen Stufen geringer ausfallen. 2.000 Stöße pro Minute fühlen sich zu Beginn doch etwas zu intensiv an. Eine entspannte Massage ist somit eher weniger möglich.

Die Hublänge wiederum könnte größer sein. Sie beträgt bei der Massagepistole lediglich 8 mm, was ein sehr geringer Wert ist. Dadurch kann das Tiefengewebe, entgegen der Produktbeschreibung, nicht wirklich erreicht werden.

Weiterhin verfügt die C2 von Bob And Brad über einen 10 Minuten Timer. Mithilfe dessen schaltet sich das Gerät spätestens nach 10 Minuten selbst aus, wenn es nicht verwendet wird.

 

Bedienbarkeit und Handhabung

Die Bedienbarkeit der Bob And Brad C2 ist kinderleicht: Es gibt einen Knopf oben an der Massagepistole. Wird dieser einige Sekunden gehalten, startet der Motor im Massagegerät. Auf die gleiche Weise lässt sich der Motor auch wieder ausschalten.

Durch einfaches Drücken des Knopfes bei gestartetem Motor wird jeweils zur nächsthöheren Leistungsstufe geschalten bis wieder die erste Stufe erreicht ist. Die aktuelle Stufe wird mithilfe von kleinen LED-Leuchten überhalb des Knopfes angezeigt.

Die Handhabung der Massagepistole ist auch sehr gut. Das liegt einerseits am Griff der Massagepistole. Dieser ist so geformt, dass er sich sehr gut umgreifen lässt. Zudem ist er mit Gummi überzogen. Das verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Massagegerät aus der Hand rutscht.

Zum anderen wiegt die Bob And Brad C2 lediglich 685 g mit Kugelaufsatz bzw. 664 g ohne Aufsatz. Das ist sehr leicht für eine Massagepistole. Für eine Mini-Massagepistole hingegen ist das Gewicht bestenfalls Mittelmaß. Nichtsdestotrotz sorgt das geringe Gewicht dafür, dass es auch bei einer längeren Massage nicht anstrengend wird, die C2 in der Hand zu halten.

 

Stromversorgung

Für die Stromversorgung befindet sich im Inneren der Massagepistole ein 2.500 mAh Akku. Das ist ein recht ordentlicher Wert. Gleiches gilt für die Akkulaufzeit, mehrere Stunden beträgt. Dabei gilt: Je höher die verwendete Leistungsstufe ist, desto schneller leert sich der Akku.

Zum Aufladen befindet sich auf der Unterseite des Griffs eine USB-C-Buchse. In diese kann man das mitgelieferte USB-C-Kabel stecken und mit einer beliebigen Stromquelle verbinden. Für das Laden an einer Steckdose benötigt man jedoch ein zusätzliches Netzteil. Das vollständige Aufladen damit dauert wenige Stunden.

Angezeigt wir der Akkustand mithilfe von vier kleinen LEDs, die sich unten am Griff befinden. Je mehr davon leuchten, desto voller ist der Akku:

  • 75 % bis 100 % Akkuladung: vier Lampen leuchten
  • 50 % bis 75 % Akkuladung: drei Lampen leuchten
  • 25 % bis 50 % Akkuladung: zwei Lampen leuchten
  • 10 % bis 25 % Akkuladung: eine Lampe leuchtet
  • 0 % bis 10 % Akkuladung: eine Lampe blinkt

Mich hat lediglich gestört, dass man den Akku nicht selbst austauschen kann. Das bedeutet, wenn der Akku defekt ist, muss das gesamte Gerät ersetzen.

 

Lautstärke

Die Lautstärke der Bob And Brad C2 habe ich aus einer Distanz von 40 cm gemessen. Dabei habe ich folgende Werte erhalten:

  • 1. Stufe: ~ 49 dB bis 50 dB – vergleichbar mit einem Radio oder Fernseher
  • 2. Stufe: ~ 47 dB bis 48 dB – vergleichbar mit Vogelgesang
  • 3. Stufe: ~ 48 dB bis 49 dB – vergleichbar mit einem Radio oder Fernseher
  • 4. Stufe: ~ 49 dB bis 50 dB – vergleichbar mit einem Radio oder Fernseher
  • 5. Stufe: ~ 50 dB bis 51 dB – vergleichbar mit einem Radio oder Fernseher

Wie du an den Werten erkennen kannst, sind alle Stufen in Etwa gleich laut. Das hatte ich bisher auch bei noch keiner anderen Massagepistole. Grund hierfür ist wohl ein gewisses Piep-Geräusch, was besonders auf den niedrigsten Stufen hörbar ist, auf den oberen Stufen jedoch nachlässt.

Alles in allem ist die Bob And Brad C2 nichtsdestotrotz eine sehr leise Massagepistole. Demnach steht auch der Verwendung in ruhigeren Umgebunden nichts entgegen.

 

Material und Qualität

Als Material wird bei der Bob And Brad C2 vor allem auf Kunststoff gesetzt. das macht die Massagepistole auch so leicht. Dennoch macht die Massagepistole keinesfalls einen billigen Eindruck. Sie wirkt stattdessen hochwertig und stabil.

Auch zur Verarbeitung kann ich, wie schon bei den Aufsätzen, nichts Negatives sagen. Die Kanten sind alle sauber verarbeitet und es gibt keine scharfen Kanten oder ähnliches. Die Spaltmaße passen ebenfalls.

Leider ist mir jedoch der Geruch negativ aufgefallen. Dieser ist sehr intensiv sowie chemisch und kam mir direkt beim Öffnen der Verpackung entgegen. Auch nach einigen Stunden war er leider noch bemerkbar. Der Geruch weißt häufig auf bedenkliche Weichmacher in den Gummi-Teilen der Massagepistole hin. Mit dem Material ist auch der gesamte Griff bedeckt.

 

Preis-Leistung

Ich habe die Bob And Brad C2 für rund 90 € erworben. Zu etwa diesem Preis war sie auch kurz darauf während meines Tests erhältlich. Damit gehört das Gerät preislich zu den eher preiswerteren Mini-Massagepistolen, auch wenn sie auf keinen Fall billig oder besonders günstig ist. Dennoch kann ich die Massagepistole aus Sicht von Preis und Leistung tendenziell empfehlen. Es ist eben normal, dass man für eine gewisse Qualität auch seinen Preis zahlen muss.

Tipp: Die Renpho R3 Mini kostet nahezu genau so viel wie die Bob And Brad C2. Auch sonst erscheinen die beiden Massagepistolen quasi identisch. Es kann sich also lohnen die Preise der beiden Geräte zu vergleichen und sich für die Günstigere zu entscheiden.

 

Fazit – Bob And Brad C2 Test

Summary

Bei der Bob And Brad C2 handelt es sich um eine sehr gute, handliche und kompakte Massagepistole. Mich hat sie mit einem guten Lieferumfang und einer sehr geringen Lautstärke überzeugen können. Hinzu kommt, dass die sich kinderleicht bedienen lässt und durch ihr geringes Gewicht auch lange Massagen angenehm macht.

Der einzige wirkliche Nachteil ist der Chemie-Geruch. Dieser verfliegt jedoch nach einiger Zeit.

Auch der Preis könnte etwas geringer sein. Jedoch muss man für eine gewisse Qualität und Funktionalität auch eine bestimmte Menge Geld zahlen. Von daher finde das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt doch fair. Wenn der Geldbeutel also nicht zu eng sitzt, ist der Kauf der Bob And Brad C2 auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Gesamtbewertung
8.7/10
8.7/10
  • Lieferumfang und Aufsätze - 9/10
    9/10
  • Funktionalität - 8/10
    8/10
  • Bedienbarkeit und Handhabung - 9/10
    9/10
  • Stromversorgung - 8/10
    8/10
  • Lautstärke - 10/10
    10/10
  • Material und Qualität - 8/10
    8/10

Vorteile

  • enorm geringe Lautstärke
  • kompakt
  • platzsparend transportierbar
  • Tragetasche mitgeliefert
  • simple Bedienbarkeit
  • sehr gute Handhabung
  • wirkt stabil und wertig
  • gut durchdachte Leistungsstufen
  • inklusive 5 Aufsätze
  • sehr gut verarbeitet

Nachteile

  • Akku nicht austauschbar
  • zu Beginn unangenehmer Chemie-Geruch
  • etwas schwer für eine Mini-Massagepistole
  • Preis könnte geringer sein
  • geringe Stoßtiefe
Marcel

Hi! Ich bin Marcel und hier auf massagepistole-test.de teste ich verschiedene Massagepistolen, um das beste Gerät auf dem Markt zu finden. Sämtliche Pistolen habe ich selbst in der Hand gehalten, sodass ich stets aus eigenen Erfahrungen berichten kann. Darüber hinaus kläre ich zu alle Mythen und Fragen rund um Massagepistolen auf. Mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar